Informationen durch die Schulleitung:

                                                                                                                                  

 

Brühl, den 25.3.2020

Sehr geehrter Eltern und Erziehungsberechtigte,
bei Gesprächsbedarf können Sie sich gerne an unsere  Schulsozialarbeiterin Frau Eck wenden. Sie steht Ihnen zur Beratung im Homeoffice zur Verfügung. Sie ist bis zu den Ferien über ihr Diensthandy erreichbar: 017681203502 oder auch per Mail : stephanie.eck@kja.de.
Wir wünschen Ihnen allen viel Geduld und bleiben Sie gesund.

Die Schulleitung

_

_______________________________________________

 

Brühl, den 21.03.2020

 
 

1. Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

2. Ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Wenn Sie nach den neuen Regelungen zum Kreis der Berechtigten für das Betreuungsangebot der Schule gehören und in Ermangelung privater Lösungen dieses in Anspruch nehmen müssen, kontaktieren Sie bitte direkt die Schule unter folgender Mail-Adresse: info@maria-montessori-schule.de  und benutzen dabei den untenstehenden neuen Antrag.
 
Die Schulleitung
 
 

Hier der Antrag auf Notbetreuung als PDF zum Download

 

 

_____________________________________________

 

 Brühl, den 16.03.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der außergewöhnlichen Gefahrenlage rund um das Corona Virus mussten wir die Schule schließen.
Falls Sie selbst in einem systemrelevanten Arbeitsverhältnis stehen sollten, können Sie mit dem angefügten Formular dies nachweisen. Dieses muss bis Dienstag, 17.03.2020 12:00 in der Schule sein.
In dem Fall bietet die Schule eine weitergehende Betreuung in den normalen Unterrichtszeiten vorerst bis zu den Osterferien an.

Wir hoffen, dass Sie die kommenden Wochen gut überstehen und wünsche Ihnen allen vor allem Gesundheit.

Die Schulleitung

 

Die Arbeitgeberbescheinigung für ein systemrelevantes Arbeitsverhältnis finden Sie hier

 

 

 

_________________________________________________________

 

Brühl, den 13.03.2020

 

Aktuelle Ereignisse / „Corona Virus“

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
Es gibt folgenden Beschluss der Landesregierung des Landes NRW:
Von Montag, den 16.3. 2020 zunächst bis zu den Osterferien findet kein Unterricht statt.
Übergangsregelung für Montag, 16.03.2020 und Dienstag, 17.03.2020: Es ist eine Betreuung an der Schule möglich. Die Schulbusse fahren und Ihr Kind  kann zu den normalen Unterrichtszeiten in die Schule kommen.
Ab Mittwoch fahren keine Busse. Die Schule ist geschlossen.
Ausnahme:
Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen- arbeiten, können ihr Kind zu einer Notbetreuung bis Dienstag, den 17.03.2020  12.00h anmelden. Sie müssen die Beförderung selber organisieren.
Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und uns sehr, dass diese Maßnahme wirkungsvoll sein wird. Zudem wünschen wir Ihnen, dass Sie die Zeit einigermaßen gut überstehen und wir alle gesund bleiben werden.
Wir sind über die Schul-E-Mail-Adresse für Sie stets sicher erreichbar.



Mit freundlichen Grüßen
gez.
Philipp Nagel (Schulleiter)